Springe zum Inhalt

Linux -Systemadministration-

Seminarbeschreibung:

Nach diesem Seminar erhalten die Teilnehmer einen fundierten Einblick in die Arbeitsweise eines aktuellen Linux-Systems. Die Installation, Konfiguration sowie Administration sind Inhalte des Seminars. Der Teilnehmer sieht sich in der Position selbst Anwender- und Administrator-spezifische Arbeitsschritte zu unternehmen. Backup- und Recovery- Prozesse können durchgeführt werden. Grundlagen der Vernetzung und Datenfreigaben im Netzwerk werden ebenso erarbeitet. Es wird am Beispiel einer SUSE Linux Distribution unterrichtet.

Seminardauer:
3 Tage
Seminarinhalte:
  • Linux/Unix Grundkonzepte
  • Benutzerdefinierte Installation einer Linux Distribution
  • Dateisystemaufbau und Dateitypen
  • Benutzer- und Gruppenverwaltung
  • Dateisystemrechte und Erweiterte Dateisystemrechte
  • Systemdienste starten/stoppen
  • Administration des laufenden Systems
  • Logfiles und Systemüberwachung
  • Zeitgesteuerte Befehle
  • Lokaler und Netzwerkdruck
  • Installation von Programmen
  • Paketverwaltung
  • Verwaltung des Systems mit webmin
  • Grundlagen der Shellscripte
  • Kommandosyntax / Wildcards / Reguläre Ausdrücke
  • Datensicherung und Disasterrecovery
  • Grundsätze der Datensicherung / Werkzeuge zur Datensicherung
  • Netzwerkkonfiguration
  • NFS-Freigaben
  • FTP-Server
  • SSH und SCP
Termine:

27.04.-29.04.20

Seminargebühr: *
1.095 €
Hinweis:

*
Alle genannten Preise verstehen sich plus der zurzeit gültigen Mehrwertsteuer und beinhalten Schulungsunterlagen, Mittagsimbiss, Kaffeebewirtung und Kaltgetränke. Prüfungsgebühren für Einzelseminare sind exklusiv.
Die Preise gelten für eine Mindestbelegung von 4 Personen pro Seminar. Für Firmenschulungen und Einzelschulungen erstellen wir Ihnen gerne ein gesondertes Angebot.

Garantiert! Die so gekennzeichneten Seminare haben die Mindestbelegung erreicht und führen wir garantiert durch!**

**
Ausnahmen durch höhere Gewalt (siehe AGB’s)